Moria

Offener Brief von Anna Ohnweiler an Frau Saskia Esken

Sehr geehrte Frau Esken,
ich kenne Ihre Meinung zur Katastrophe im Flüchtlingslager Moria und wende mich mit dieser Mail deshalb an die SPD mit der Bitte, noch mehr Druck auf den Koalitionspartner zu machen.
Was ist eine EU Ratspräsidentschaft wert, wenn es Deutschland nicht gelingt, 12.000 Flüchtlingen ein Dach über dem Kopf zu organisieren?
Es sind Europas Flüchtlinge und nicht die Flüchtlinge Griechenlands.
Muss man wirklich so lange auf eine europäische Lösung warten, bis sich auch der letzte Faschist und Nationalist einiger europäischen Regierungen bewegt? Oder aber, bis unser Innenminister Seehofer seine Sturheit in Fragen der Flüchtlingspolitik abgelegt hat?
Vielleicht kommt jetzt die Aussage, dass wir die „Gutmenschen“ keine Ahnung von den Zusammenhängen hätten. Mag sein, dass wir zu wenig Hintergrundwissen haben. Was wir aber wissen ist, dass man kleine Kinder nicht unter freiem Himmel ohne ausreichende Nahrung und ohne hygienische Bedingungen dahinvegetieren lässt.
Mit der Hoffnug bei Ihnen offene Türen einzurennen und mit ganz herzlichen Grüßen aus dem Kreis Calw
Anna Ohnweiler
OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland
Omas gegen Rechts Deutschland e.V.